Livestream powered by Tickets
16. März 2018

Zu Gast in Ehingen

Für die Basketballer der MLP Academics Heidelberg steht am Sonntag bereits der 28. Spieltag der ProA an. Der Tabellendritte gastiert in Ehingen und möchte den dritten Tabellenplatz weiter festigen.

Aufgrund des 88:75-Heimsieges gegen die HEBEISEN WHITE WINGS Hanau haben die Verantwortlichen der MLP Academics ein kleines Stück Planungssicherheit. Nachdem die Playoff-Qualifikation bereits seit rund zwei Wochen feststeht, werden die Chancen auf das Erreichen des Heimvorteils immer größer – und das liegt vor allem daran, dass die Heidelberger in den letzten Spielen vorlegten: Durch die Heimsiege gegen Baunach und Hanau kam man der Konkurrenz im Kampf um die begehrten Plätze drei und vier zuvor, verfügt aktuell über ein Zweipunktepolster. Durch den aktuellen Vorsprung benötigen die Kurpfälzer noch zwei Siege aus den verbleibenden drei Spielen, um sich mindestens den vierten Tabellenplatz und damit den Heimvorteil in den Playoffs zu sichern.

Foto: Beim 76:70-Hinspielerfolg machte Shy Ely sein bislang bestes Saisonspiel. Der 30-Jährige erzielte 24 Punkte und kam auf 5 Steals. Foto: Thomas Disqué.

„ChaCha“ Zazai als Erfolgsfaktor

Die dafür nötigen Erfolgserlebnisse sollen in den beiden kommenden Spielen eingefahren werden. Sowohl am Sonntag (in Ehingen) als auch am darauffolgenden Sonntag (gegen Ulm) spielt das Team von Headcoach Frenki Ignjatovic gegen ein Team aus dem Tabellenkeller. Die Kurpfälzer sind jeweils der klare Favorit. Die Ausgangslage ist jedoch brenzlig. Denn aufgrund der Siege von Baunach (97:87 gegen Karlsruhe) und Ulm (88:82 in Kirchheim) am vergangenen Spieltag hat sich der Kampf gegen den Abstieg noch einmal dramatisch zugespitzt. Keines der Teams darf sich einen Ausrutscher leisten. Ehingen, das noch gegen Heidelberg und Hanau und in Karlsruhe antritt, hofft bei diesem Unterfangen auf seine Heimstärke. Aus 13 Spielen holten die Reinboth-Mannen bis dato sechs Siege. Dennoch müssen weitere folgen, damit der Gang in die ProB abgewendet werden kann.

Dass die Schwaben überhaupt auf Tabellenplatz 14 rangieren und sich Hoffnungen auf den Klassenverbleib machen dürfen, liegt allen voran an Achmadschah Zazai. Der 31-jährige Berliner Wirbelwind sorgte (12.0 PpS, 7.9 ApS) seit seiner (Nach-)Verpflichtung Anfang Februar für jede Menge Gefahr – und für einen drei Spiele andauernden Siegeslauf. Gemeinsam mit Seger Bonifant (12.5), Kevin Yebo (11.0) und Liga-Topscorer Davonte Lacy (18.3) bestimmt Zazai die Schlagzahl in der Ehinger Offensive.

Niklas Würzner wird sich am Sonntag sicherlich gerne an das letzte Duell mit Zazai erinnern: In der vergangenen Spielzeit schränkte er die Kreise seines Gegenübers – damals noch in Diensten des MBC – erheblich ein. 412 Tage später würde ein ähnlicher Ausgang des Point Guard-Duells die Siegchancen der MLP Academics selbstredend steigern. Ein einfacher Ritt wird es aber in keinem Fall. Denn das TEAM EHINGEN URSPRING macht es in der frisch bezogenen Sporthalle am Johann-Vanotti-Gymnasium keinem Team leicht. Nur Karlsruhe und Chemnitz gelangen in ihren Gastspielen in Schwaben deutliche Siege.

Eingeschüchtert oder gar beeindruckt ist Heidelberg davon aber nicht. Der Fokus liegt viel mehr auf dem eigenen Spiel. Wenn die MLP Academics der Partie ihren Stempel aufdrücken können, sollte es auch mit dem 18. Saisonsieg hinhauen.

Playoff-Fahrplan und Tickets

Da aktuell noch nicht feststeht, ob die MLP Academics Heidelberg in der ersten Playoff-Runde das Heimrecht innehaben werden, ist es noch nicht möglich die exakten Tip-Off-Zeiten vorherzusagen. Klar ist aber, dass die Spieltage bereits fixiert sind:

  • Viertelfinale, Spiel 1: 08.April 2018
  • Viertelfinale, Spiel 2: 11. April 2018
  • Viertelfinale, Spiel 3: 14. April 2018
  • Viertelfinale, Spiel 4 (falls nötig): 16. April 2018
  • Viertelfinale, Spiel 5 (falls nötig): 18. April 2018

Tickets für die Postseason-Spiele werden erhältlich sein, sobald feststeht, ob die Kurpfälzer mit oder ohne Heimvorteil in die Playoffs gehen. Die für die Hauptrunde erworbenen Dauerkarten besitzen für diese Spiele keine Gültigkeit. Dauerkarten-Inhaber erhalten aber rechtzeitig die Möglichkeit, ihr Vorkaufsrecht wahrzunehmen beziehungsweise ihre Karte zu verlängern.

Infos:

TEAM EHINGEN URSPRING vs. MLP Academics Heidelberg

Sonntag 18.03.2018, Tip-Off 17:30 Uhr, Sporthalle beim Johann-Vanotti-Gymnasium, Winckelhofferstraße 53, 89584 Ehingen.

Livestream zum Spiel