Livestream powered by Tickets
13. März 2020

Update COVID-19 – Lacy, Eberhard, Jelks und Teichmann treten Heimreise an

Während am Montag bei einer Mitgliederversammlung der BARMER 2. Basketball Bundesliga über den weiteren Saisonverlauf diskutiert wird, haben die MLP Academics bereits erste Maßnahmen bezüglich des Ausbruchs des Corona-Virus getroffen.

Andere Profiligen wie die Deutsche Eishockey Liga und die Volleyball-Bundesliga haben in dieser Woche bereits den vorzeitigen Abbruch der laufenden Spielzeit verkündet. Der Sport bietet nämlich eine Möglichkeit, dass sich das Virus verbreiten kann, weshalb diese Ligen in diesem Jahr nicht bis zum Ende ausgespielt werden.

Derweil gibt es in den USA erste Maßnahmen, um die Ausweitung der gefährlichen Lungenkrankheit zu kontrollieren. So sind Einreisen aus Europa für EU-Bürger vorerst unterbunden worden. Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass unter der jetzigen US-Regierung nichts unmöglich ist, weshalb auch ein Einreiseverbot für unsere amerikanischen Spieler nicht als ausgeschlossen gilt.

Daher wurden für die Spieler Grant Teichmann, Adam Eberhard, Stephon Jelks und DaVonté Lacy bereits für den heutigen Freitag Flüge zurück zu den jeweiligen Familien gebucht. Damit soll den Spielern die Möglichkeit geboten werden, in dieser kritischen Phase bereits in der Heimat in Sicherheit zu sein. Eine Ankunft nach Freitagnacht wäre mit enormer Bürokratie verbunden gewesen, weshalb sich die Spieler nun bereits im Flugzeug befinden.

Wir möchten uns bei den vier Spielern für die tolle Zusammenarbeit in dieser Saison bedanken. Gemeinsam konnte man viele Spiele für sich entscheiden und hätte gerne zusammen in den Playoffs die Saisonziele erreicht.

Text: Yannik Barwig

Foto: Thomas Disqué