Livestream powered by Tickets
29. Januar 2020

Schöpe und Rosenbohm ergänzen Kader

Kurz vor dem Ende der Wechselfrist in der BARMER 2. Basketball Bundesliga gibt es nochmals kleine Änderungen im Kader der MLP Academics Heidelberg.

Jakob Schöpe (20) und Lukas Rosenbohm (22) werden in den Kader der MLP Academics berufen, um für den Fall einer Verletzung eines Spielers aus dem Profikader zwei weitere Alternativen zu haben. Beide Spieler sind bereits in der Vergangenheit für die MLP Academics aufgelaufen. Derzeit spielen beide für die Regionalligamannschaft des USC Heidelberg.

Lukas Rosenbohm wechselte zur Saison 2017/2018 zu den MLP Academics Heidelberg. Hier spielte er eine Saison in der ProA, bevor er sich dazu entschied, seinen Fokus auf sein Studium zu legen. In der Regionalliga ist Rosenbohm in der vergangenen Saison einer der absoluten Leistungsträger gewesen und war ein Hauptgrund für die erfolgreiche Saison der Mannschaft.

Jakob Schöpe war seit Januar 2017 im Kader der MLP Academics, wo er hauptsächlich im Training wichtige Erfahrungen sammeln konnte. Eingesetzt wurde Schöpe vor allem in der Regionalliga. Hier konnte er seine Erfahrungen aus der ProA gut umsetzen und spielte wichtige Minuten für den USC Heidelberg. Seit dieser Saison ist Schöpe ausschließlich in der Regionalliga aktiv und steuert durchschnittlich 9,6 Punkte pro Spiel bei.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei beiden Spielern bedanken, dass sie uns auf Abruf bereitstehen. Sie geben Branislav Ignjatovic einige Alternativen im Laufe dieser anstrengenden und langen Saison. Beide Spieler werden selbstverständlich weiterhin für die Regionalliga Mannschaft des USC Heidelberg auflaufen.

Text: Yannik Barwig