23. November 2012

RL-Damen haben MTV Stuttgart zum Verfolgerduell zu Gast

Zweiter – Dritter: Zum Verfolgerduell  der Damen-Regionalliga empfängt der USC Heidelberg II am Sonntag um 16 Uhr den MTV Stuttgart im ISSW 700.  Beide Teams haben bis auf ihre Niederlage gegen den Spitzenreiter USC Freiburg bisher absolut souveräne Leistungen und Siege sowie anspruchsvollen Basketball gezeigt. Der MTV Stuttgart konnte den bereits starken Kader über den Sommer hervorragend mit Leistungsträgerinnen aus der Region verstärken, um ähnlich wie die Damen des USC vor einem Jahr gleich in der ersten Regionalliga-Saison ein Wörtchen bei der Vergabe der Meisterschaft mitzureden.

Die Zuschauer dürfen sich auf ein athletisch geprägtes Spiel mit jeder Menge Kampf und harter Arbeit um die entscheidenden Zentimeter in der Zone freuen. Das Lazarett des USC hat sich zwar im Vergleich zum vergangenen Wochenende ein wenig verkleinert, seine stärkste Zwölf kann Trainer Oliver Muth jedoch auch an diesem Wochenende  nicht ins Spiel schicken. Kein Grund jedoch für Pessimismus, denn der Kader des USC zeigt sich auch dieses Jahr wieder tief und ausgeglichen besetzt.