14. März 2014

Play-Off-Tür aufstoßen

Traditionsduell, Begegnung auf Augenhöhe, Matchball-Spiel – es gibt viele Parallelen zwischen den MLP Academics Heidelberg und den Gießen 46ers. Aber nur ein Team stößt die Play-Off-Tür am Sonntag weit auf.

Voll im Saft

Rechtzeitig zum Endspurt stehen die MLP Academics wieder voll im Saft. Ein Team, welches nach zwei Auswärtssiegen mit viel Rückenwind in den heimischen OSP kommt, welches, so Coach Tony Garbelotto, „den höchsten Punkt der Fitness wieder in Sichtweite hat“ und welches „die Balance aus den ersten Wochen der Saison zurückgefunden“ hat.
Es scheint, als hätten Garbelottos Schützlinge den Zeitpunkt nicht besser wählen können. Denn durch die zwei Siege in Cuxhaven und Chemnitz haben die Academics alles selbst in der Hand und können vor heimischen Publikum dieselbe bereits an die Türklinke zum Play-Off-Zimmer bringen. Mit den 46ers aus Gießen kommt ein altbekannter Gegner in den OSP, der sich schon in früheren Zeiten legendäre Duelle mit den Heidelberger Korbjägern lieferte. Beim letzten Aufeinandertreffen kamen die Academics in Giessen gut klar, aber auch das anstehende Traditions-Duell findet auf Augenhöhe statt.

Academics erneut Spielverderber?

Im Hinspiel konnten die MLP Academics eine Serie von fünf Gießener Siegen am Stück beenden. Seither kamen die Hessen nicht über zwei gewonnene Spiele in Folge hinaus. Stabil ist lediglich die Reihenfolge der Ergebnisse, denn seit dem 19. Spieltag folgten auf zwei Siege zwei Niederlagen und umgekehrt.  Ein Zeichen für das Auf und Ab, mit dem die 46ers in dieser Spielzeit bislang zu kämpfen hatten. Der Formpfeil zeigte in den vergangenen zwei Spielen nach unten, es setzte eine Heimniederlage gegen Cuxhaven und eine Auswärtspleite in Ehingen. Nun müsste der logischen Reihenfolge nach wieder ein Sieg kommen. Die Academics werden ihrerseits aber alles in die Waagschale werfen, um dies zu verhindern. Somit könnten die Heidelberger nach der Beendigung der Gießener Siegesserie im November letzten Jahres diesmal für eine Verlängerung der Niederlagenserie sorgen.
Klar ist: Für Hochspannung ist bestens gesorgt.

Play-Offs mit Kombi-Ticket

Die MLP Academics bieten im Rahmen der letzten beiden Heimspiel der Hauptrunde eine besondere Aktion an. Wer sich gleichzeitig Tickets für die verbleibenden Heimspiele gegen Gießen und Essen sichert, hat beim ersten Play-Off-Heimspiel (Qualifikation vorausgesetzt) freien Eintritt. Alle weiteren Infos bekommt Ihr auf www.mlp-academics-heidelberg/tickets/tickets-bestellen oder unter facebook.com/MLPAcademicsHeidelberg. Seid dabei!

Hinspiel: 46ers – Academics 60:66 (9. Spieltag, 09.11.2013)