Livestream powered by Tickets
9. August 2019

NCAA Slam Dunk Champion wechselt zu den MLP Academics!

Die Tage der Sommerpause neigen sich endlich dem Ende zu. Bevor am Samstag das Training der MLP Academics startet, hat das Management in enger Zusammenarbeit mit dem Trainerteam den letzten Neuzugang der neuen Saison unter Vertrag nehmen können.

Nach dem Abgang von Jaleen Smith fehlte noch ein Ersatz auf der Combo-Guard Position. Mit Joseph “Joe” Kilgore ist nun ein neuer Shooting Guard mit Playmaking Ability in der kommenden Saison bei den Academics unter Vertrag.

Joseph Kilgore ist in Fachkreisen kein unbekannter Name. Der 23-jährige konnte als Senior im vergangenen Jahr den NCAA Slam Dunk Contest für sich entscheiden. Mit seiner Athletik avancierte Kilgore in seinem letzten Jahr für die Texas A&M Corpus Christi Universität mit 18,6 Punkten, 5,3 Rebounds und 3,3 Assists zum absoluten Schlüsselspieler.

2018 startete Joseph Kilgore seine Profikarriere als Basketballer mit dem G-League Draft, wo er an 12. Stelle vom Farmteam der Chicago Bulls, den Windy City Bulls gedraftet wurde. In der G-League absolvierte er in der vergangenen Saison 28 Spiele und verzeichnete 5,8 Punkte in unter 22 Minuten Spielzeit.

Seine Stärke liegt ohne Frage in seiner überdurchschnittlichen Athletik. Mit seinem schnellen ersten Schritt kann Kilgore eigenständig einen guten Wurf herausarbeiten. Weitere Stärken liegen sowohl im Rebounding als auch in der Verteidigung. Diese Attribute sprechen dafür, dass Kilgore gut in Europa zurecht finden wird.

Branislav Ignjatovic freut sich nicht nur über den letzten Neuzugang, sondern insgesamt auf die nun startende Vorbereitung: “Über lange Zeit hat sich der Deal als unwahrscheinlich dargestellt. Der Markt hat sich aber positiv für uns entwickelt und nun haben wir mit Joseph Kilgore einen sehr starken Spieler unter Vertrag nehmen können. Seine Athletik kann jedem Team helfen und ich bin mir sicher, dass er der Liga seinen Stempel aufdrücken kann. Wir haben viele junge Spieler im Kader, weshalb die Saisonvorbereitung sehr wichtig sein wird. Ich denke, dass wir eine gute Mischung an Spielern beisammen haben. Jetzt fängt die Arbeit an und wir freuen uns auf die ersten gemeinsamen Tage.”

Damit ist der Kader für die kommende Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga beisammen. Am morgigen Samstag startet die Saisonvorbereitung, die mit vielen Begegnungen gegen BBL Teams so anspruchsvoll wie nie ist. Es werden erste Härtetests für die neu zusammengestellte Mannschaft sein.

Text: Yannik Barwig

Foto: Texas A&M Corpus Christi