21. Mai 2013

Erster Importspieler steht fest

Früher als sonst üblich konnte der erste Importspieler für die kommende Saison verpflichtet werden. Und es geht mit einer sehr guten Nachricht für die Heidelberger Fans weiter, denn der sympathische und spektakulär spielende Power Forward Devin White hat für eine weitere Saison unterschrieben. Mit hoher Priorität hatten die Verantwortlichen die Weiterverpflichtung des US Amerikaners forciert, mit Erfolg.

Foto: vaf
Foto: vaf

Mit durchschnittlich 16,8 Punkten war White nicht nur Topscorer der vergangenen Saison sondern führte die Mannschaft auch in den Kategorien Rebounds und Blocks an. Seine Allroundqualitäten zeichnen ihn aus, machen ihn schwer für jeden Gegner ausrechenbar. Denn komplett aus dem Spiel zu nehmen ist er in der Regel nicht. Insbesondere die Kirchheim Knights werden sich noch gut an ihn erinnern. Im Heimspiel gegen die Ritter von Teck erzielte er 27 Punkte bei hervorragenden Quoten, 8 Rebounds und 6 Assists. Unvergessen dürften auch seine 9 Blocks im letzten Saisonspiel gegen Jena vor heimischer Kulisse gewesen sein. 

Auch MLP Academics Coach Garbelotto zeigte sich erfreut: „Wir sind sehr froh, dass wir Devin für eine weitere Saison halten konnten. Ich glaube, dass Devin einer der spannendsten und talentiertesten Spieler in der ProA ist aber immer noch viel Luft nach oben hat. Wenn er hart arbeitet, kann er sich und das Team auf ein anderes Level heben.

TOGETHER WE PLAY!