13. Dezember 2021

#dranbleibenBW und Profisportvereine starten gemeinsame Impf-Offensive

Heidelberg – Unter dem Motto „Unsere Offensive: Impfen” rufen Profisportvereine in Baden-Württemberg gemeinsam mit dem Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration zur Corona-Impfung auf. Die MLP Academics Heidelberg sind Teil der 24-Stunden-Impfaktion und werden am 16.12.21 von 7.30 bis 24.00 Uhr im SNP DOME Erst- und Auffrischungsimpfungen durchführen.

 

Matthias Lautenschläger von den MLP Academics Heidelberg ist überzeugt: „Die Impfung ist der kürzeste Weg aus der Pandemie. Das gilt für den Sport und es gilt für die gesamte Gesellschaft. Teamsport leistet seit Generationen einen Beitrag zu Integration und Solidarität in unserem Land. Wir sind uns deshalb der Vorbildfunktion bewusst, die wir auch für jene Menschen haben, die bisher skeptisch gegenüber der Impfung sind.”

 

In Kooperation mit dem Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration wollen Profisportvereine in ganz Baden-Württemberg die Impfkampagne #dranbleibenBW in den kommenden Wochen aktiv vorantreiben. Die bundesweit einmalige Kampagne „Unsere Offensive: Impfen“ vereint namenhafte Proficlubs aus Handball, Basketball, Fußball, Volleyball und Eishockey. Die 24-Stunden-Impfaktion soll vor allem bisher nicht Geimpfte erreichen und animieren, sich direkt im Stadion oder in der Sporthalle des Vereins impfen zu lassen. Alle Infos zum sowie weitere Impf-Aktionen gibt es unter www.dranbleiben-bw.de.

 

 

 

#dranbleibenBW ist eine Aktions- und Informationskampagne des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg. Ziel der Kampagne ist es, Menschen in Baden-Württemberg über die Impfung aufzuklären, Fragen zu beantworten und niedrigschwellige Angebote für eine Impfung zu schaffen.