Livestream Tickets
10. Februar 2018

Herren II: Belastungsprobe gegen Haiterbach

Der USC Heidelberg II trifft am Samstagabend auf KKK Haiterbach. Die Schwarzwälder sind nach einem Umbruch im Winter frisch durchgestartet – und können ebenfalls eine Siegesserie vorweisen.

Vor dem Start der Saison 2017/2018 zählten sowohl der USC Heidelberg II als auch der KK Komusina Haiterbach zur erweiterten Tabellenspitze der 2. Regionalliga. Während die Kurpfälzer nach einem holprigen Start schnell in die Spur fanden, stand Haiterbach lange Zeit am Scheideweg. Der Ausfall von Topscorer Franko Filipovic wog schwer, die Abgänge einiger Leistungsträger im Winter ebenfalls. Die Macher haderten jedoch nicht, sondern bauten den Kader erfolgreich um. Als letzter Neuzugang stieß der ehemalige Ulmer Daniel Albus in der vergangenen Woche zum Team, welches in der Rückrunde noch ungeschlagen ist.

In allen vier Spielen ging die Mannschaft von Boris Kurtovic als Sieger vom Parkett. Besonders herausragend war in dieser Serie sicherlich der Heimerfolg gegen Karlsruhe. Vor Wochenfrist schlugen die Haiterbacher die Zweitvertretung der LIONS 86:71 – und begaben sich damit auf Tuchfühlung zum vorderen Ligadrittel. In den kommenden drei Spielen (@ Heidelberg, @ Möhringen und @ Schwäbisch Hall) wird sich nun zeigen, ob Haiterbach seinen Aufwärtstrend fortsetzen kann.

Foto: Der Erfolg im Heidelberg-Derby war gleichbedeutend mit dem neunten Sieg in Serie. Sollte es gegen Haiterbach abermals klappen, würden Moritz Nägele und Co. die Serie zweistellig werden lassen. Foto: Rainer Herbold.

Die Mannschaft des USC Heidelberg II hat ihrerseits ebenfalls bewiesen, dass sie im Moment gut drauf ist. In der vergangenen Woche musste sich das Team von Headcoach Albin Mauz in Kirchheim zwar erheblich strecken, es reichte am Ende aber zum Sieg und zum Sprung auf Tabellenplatz drei. Nun möchte man weiterhin die zweitplatzierten Möhringer unter Druck setzen – und deshalb heute gegen Haiterbach nachlegen.

Infos:

USC Heidelberg II vs. KKK Haiterbach

Samstag 10.02.2018, Tip-Off 18:30 Uhr, ISSW alt, Im Neuenheimer Feld 700, 69120 Heidelberg